Starlite Campbell Band [UK]

Thu, 20.02.20 | 20.30h |
Happy Billard * Kurt-A.-Körber-Chaussee 73 *21033 Hamburg Bergedorf
Starlite Campbell Band [UK]

Starlite Campbell Band

 Die Starlite Campbell Band ist eine vierköpfige britische Formation, die irgendwo zwischen Fleetwood Mac und den frühen Led Zeppelin einzuordnen ist. Mit zeitgenössischen Songs inspiriert vom realen Leben. Suzy Starlite and Simon Campbell sind erfahrene Singer-Songwriter. Seit dem sie zusammen sind haben sie schon insgesamt 60 Songs zusammen geschrieben. Das Debüt-Album „Blueberry Pie“ wurde 2017 für den European Blues Award nominiert. Die vierköpfige Kombo besteht aus Suzy Starlite, Bass, Simon Cambell, Vokal und Gitarre, Jonny Henderson, Keyboard und Matt Schofield, Schlagzeug. Kürzlich war die Band der Headliner für das Wangaratta-Festival in Australien. Simon Campbell und Suzy Stralite verrückt nach Musik – und ihr Enthusiasmus ist ansteckend. Für den, der die Starlite Campbell Band auf einem Streaming-Dienst gehört hat, für den ist dieses Konzert ein muss!

 

The Starlite Campbell Band is a four piece steeped in British Blues - think Peter Green’s Fleetwood Mac, John Mayall s Bluesbreakers and early Led Zeppelin. With contemporary songs inspired by real life and real people. Suzy Starlite and Simon Campbell are seasoned songwriters and musicians. Following a whirlwind musical romance they married in 2014.They have been writing together right from the beginning and have amassed over 60 new songs. Debut album "Blueberry Pie" critically acclaimed worldwide and nominated for Best Album 2017 European Blues Awards. European blues awards nominees the Starlite Campbell Band is husband and wife Suzy Starlite and Simon Campbell working as a four piece with some of the world s finest musicians. Starlite and Campbell, who married after a whirlwind musical romance, released their debut album "Blueberry Pie"to rave reviews worldwide and a prestigious nomination for Best Album in the European Blues Awards.

https://starlite-campbell.com/home

 
Jahresprogramm:

2020 1. Halbjahr

2020 2. Halbjahr

2019 1. Halbjahr

2019 2. Halbjahr

2018 1. Halbjahr

2018 2. Halbjahr

2017 1. Halbjahr

2017 2. Halbjahr

2016 1. Halbjahr

2016 2. Halbjahr

2015 1. Halbjahr

2015 2. Halbjahr

2014 1. Halbjahr

2014 2. Halbjahr

2013 1. Halbjahr

2013 2. Halbjahr

2012 1. Halbjahr

2012 2. Halbjahr

 

 

keyboard_arrow_up